MagicMirror – Rahmenbau

Mit ein paar Latten aus dem Baumarkt habe ich den letzten Tagen begonnen der Rahmen für den MagicMirror zu bauen. Das Prinzip ist eigentlich ganz einfach: dicke Latten bilden das Grundgerüst. Die Dicke hängt dabei von der Bautiefe des Monitor plus Glasscheibe ab. Dazu dann dünne Leisten, die Rahmen und Rand des Spiegels abdecken.

Im unteren Bereich wird der Rahmen etwas höher, da hier noch der Bewegungssensor seinen Platz finden muss.

Dafür müsste hinter der unteren Leiste eine Auflage für den Scheibe geschaffen werden, damit diese sich darauf abstützen kann.

Mit ein paar Winkeln, Schrauben, Nägeln und Holzleim sieht das Ganze dann so aus:

Die Übergänge sind bereits gespachtelt und werden morgen dann noch geschliffen. Fehlt nur noch der Lack und die Endmontage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.