Sichtschutzzaun

Der vorherige Zaun bot einen guten Sichtschutz zum höher gelegenen Nachbargrundstück. Daher wollten wir auch mit dem neuen Zaun wieder etwas Privatsphäre schaffen.

Auf einer Wanderung vor einigen Jahren hatte wir einen Doppelstabmattenzaun, so wie er jetzt bei uns im Garten steht, mit davor gehangenen Holzelementen gesehen. Das hatte uns so gut gefallen, dass wir das auch haben wollten.

Nach langer Suche sind wir dann in einem Siegburger Holzhandel fündig geworden und haben uns für schlichte Holz-Elemente aus heimischer Lärche entschieden. Unser Gartenbauer war dann am Montag so nett, und hatte uns die dort abgeholt.

Die Montage ist grundsätzlich recht simpel. Die waagerechten Rhombus-Leisten des Zaunelements werden auf der Rückseite von vier Leisten zusammengehalten. Dort werden an allen Leisten oben Winkelverbinder 50 x 50 x 35 mm in 2,5 mm Stärke angeschraubt. Die Verbinder sind verzinkt, sollte also so schnell nicht rosten. Angeschraubt werden die Winkel mit je 4 Torx-Schrauben 4 x 35 mm (die guten Spax). Das sollte das Gewicht von ca. 20 kg pro Element problemlos halten.

Danach werden die Winkel einfach mit der Zange vorgebogen, damit sie später an den Zaun gehangen werden können.

Damit die Biegung an die korrekte Stelle kommt, habe ich mir ein Stück Metall genommen, welches die gleiche Dicke hat wie der Zaun. Darüber habe ich dann mit einer Wasserpumpenzange vorsichtig die Biegung vorgenommen.

Am Zaun selber erfolgt die finale Biegung dann durch eine Zwinge, mit der man das Metall sehr genau und ohne große Belastung des Zauns zu einen U biegen kann.

Im unteren Bereich wird das Element ganz einfach mit zwei großen Kabelbinder am Metallzaun befestigt.

Der Vorteil dieser Montageart ist, dass wir das jederzeit wieder ganz einfach lösen können. Zum Beispiel, wenn wir die Elemente mit Holzschutz behandeln wollen. Und das wird ja sicher alle zwei Jahre nötige sein. Und so kommen wir beim Streichen auch an alle Seiten dran, ohne jedesmal auf das Nachbargrundstück zu steigen.

Und sieht es dann aus, wenn alle fünf Elemente montiert sind:

Und weil es so schön ist, hier noch mal eine Ansicht mit dem Platz:

Genau so hatten wir uns das vorgestellt. Wirklich toll, wenn Sachen dann so gut klappen. Fehlt nur noch die neue Gartenhütte…