Futterstationen

Da wir in den letzten Jahren im Winter immer nur Meisenknödel im Garten aufgehangen haben, musste dieses Jahr mal eine richtige Futterstation her. Bei den Gebrüdern Albrecht gab es von ein paar Wochen eine schicke Vogelfutterstation, die ich mit meinem fast unerschöpflichen Vorrat an roter Farbe wetterfest angestrichen haben. Das Ergebnis überzeugt auch die Vogelwelt.

Da wir immer mal wieder ein Eichhörnchen bei uns durch den Garten huschen gesehen haben, musste auch hierfür eine passenden Futterstation her. Die wird inzwischen so gut angenommen, dass wir mit dem Auffüllen kaum noch nachkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.