Teichreinigung

Nach nunmehr fünf Jahren musste es mal sein: alles Wasser raus aus dem Teich! Vor zwei Jahren hatten wir schon mal die Seerosen aus dem Teich gefischt und deutlich verkleinert wieder eingesetzt. Inzwischen hatten sich die Seerosen allerdings erheblich vergrößert und damit auch die Wasserqualität beeinträchtigt.

Wir haben erst das eine Becken mittels einer Schmutzwasserpumpe geleert und die Fische zwischenzeitlich in einen Bottich ausgelagert. Dann mit dem Kärcher alles schön sauber gemacht, Regenwasser aus der Tonne rein und dann die Fische wieder rein. Dann das gleiche Spiel mit dem anderen Becken. Hat so alles in allem etwa vier Stunden gedauert. Aber wenn das Wasser dafür endlich klar wird, hat sich der Aufwand gelohnt.

Jetzt muss es nur noch mal kräftig regnen, da man wegen der Fische kein reines Trinkwasser nehmen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.